Urban Yoga Retreat

Vergangene Woche durften wir zum ersten Urban Yoga Retreat in Dortmund willkommen heißen.

Bei strahlendem Sonnenschein reisten unsere Yogis und Veggielovern von überall aus dem Ruhrpott – Köln, Bonn, Dortmund – an.

Nach unserer kleinen Vorstellungsrunde mit Willkommenssnack und Begrüßungstee wurden auch schon die Matten für die erste kraftvolle Asanapraxis ausgerollt.

Mit einer knackigen Power Vinyasa Class leitete Sara Lyn uns in den gemeinsamen Tag.

Das Energielevel wurde mit Kapala Bati und anregenden Twists für Wirbelsäule und Stoffwechsel 90 Minuten auf Hochtouren gebracht. Bevor sich unser kleiner Raum in ein Hot Yoga Studio verwandeln konnte ging es dann aber in die wohlverdiente Entspannungsphase. Während sich das Nervensystem während des Savasana langsam runterfahren konnte machten sich die ersten knurrenden Mägen bemerkbar…

Glücklicherweise hatte Lydia da schon den nächsten Programmpunkt vorbereitet! Während unsere lieben Yogis noch mit einer Essential Oil Massageeinlage versorgt wurden zauberte unsere Dortmunder Teilzeitveganerin das Mahl für unsere gemeinsame Lunch Break her.

Passend zum Thema Frühling warteten hier neben einer frischen Salatauswahl, selbstgemachte Dips, Hummus und Pesto für die bereitgestellten Veggie Sticks.

Für den süßen Nachgeschmack sorgten Bananabread und Raw Chocolate Truffels.

Diffused Water und frisches Obst regten das Gemüt dann immerhin noch für einen kleinen Spaziergang an der Sonne an bevor es in den gemütlicheren Teil des Tages ging.

Lydias Yin Yoga Class repräsentierte die etwas gemächlichere Seite des Frühlings. Mit angenehmen Stretches für die Körperseiten bereitete sie uns schließlich auf eine ausgewogene Sequenz aus sanften Herzöffnern und Twists vor. Im Pariviritta Karani am Ende der Stunde wären wir wohl alle am liebsten liegen geblieben hätten wir nicht das Savasana und die bereits zweite kleine Nackenmassage des Tages erahnt 😉

Mit Lavendelduft und liebevollen Handgriffen verabschiedete sich unser Frühlings-Yin-Flow und mit ihm auch all die Trägheit des Winters obwohl dieser Sonntag wohl ein sehr entspanntes Ende nahm.

Mit Obst für den Heimweg, einer Menge neuem Input und gestärkt für die anstehende Frühjahreszeit verabschiedeten wir uns am frühen Abend, um die restlichen Sonnenstrahlen des wundervollen Frühlingstages einzufangen.

Good Job Yogis – unsere Sonnengrüße wurden erhört 😉

Wir freuen uns euch beim nächsten Mal wiederzusehen bei unserem Urban Yoga Retreat im schönen Hamburg!

Stay connected!

Namastay 🙂

Eure Lydia & Sara Lyn

 

Impressionen unseres Urban Yoga Retreat Dortmund

 

 

 

Anstehende Retreats

       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.